Klappwohnwagen oder Klappcaravan

Wer sich nicht für einen Anhängerzelt oder einen „richtigen“ Wohnwagen entscheiden kann, für den ist der Klappwohnwagen eine gute Alternative. Sie sind wahre Raumwunder und dabei sowohl komfortabel als auch günstig. Schließlich kostet die Anschaffung eines Klappwohnwagens wie auch der Unterhalt (Versicherung) deutlich weniger als bei einem normalen Wohnwagen. Und platzsparend ist er auch noch untergebracht wenn er nicht grade im Urlaub benötigt wird.

Unterschied zwischen Zeltanhänger und Klappwohnwagen

Anders als beispielsweise bei einem Zeltanhänger können Zelt und Hänger bei einem Klappwohnwagen nicht getrennt voneinander genutzt werden. Der Klappcaravan bildet vielmehr eine Einheit mit dem Anhänger. Auch die Außenwände sind eben kein Zelt sondern aus Kunststoff, so dass keine Zugluft oder auch Regen zu befürchten ist.

Mit dem Klappwohnwagen in den Urlaub

Dank seines schnellen Auf-und Abbaus bleiben Sie im Urlaub flexibel und können bequem Land und Leute erkunden. So ist es, anders als beispielsweise bei einem Wohnwagen kein Problem häufig den Campingplatz zu wechseln.
Die Fahrt auf der Autobahn oder Landstrasse ist bequem, durch die kleine Größe ist der Klappwohnwagen leicht zu fahren und gegen starke Windböen nicht so anfällig wie ein normaler Wohnwagen. Zudem sind die meisten Modelle mit unter 750 KG Zuglast auch ohne den seit 1999 benötigten Anhängerführerschein zu fahren. Und da der TÜV nur für den Anhänger fällig wird, ist auch diese Pflichtübung schnell erledigt.

Klappcaravan Hersteller

Hersteller von Klappwohnwagen sind beispielsweise Eseterel oder Rapido. Doch seit 2001 werden schon keine Klappwohnwagen mehr von den beiden Marken hergestellt, so dass diese jetzt nur noch gebraucht zu kaufen sind. Neuere Hersteller hab ich leider nicht gefunden

Klappwohnwagen Videos

Videos geben doch immer am besten einen Überblick. Hier zwei Videos die Klappwohnwagen oder eben Klapp-Camper im Einsatz sind.

Esterel Klappwohnwagen

Klappwohnwagen von Rapido Record