Soko Camping – Urlaubslektüre für den Sommer

Schon 2010 hat Angelika Wesner ihren Roman Soko Camping – Der Tod macht niemals Urlaub geschrieben. In dem Krimi beschreibt die Autorin auf witzige Weise Situationen aus dem Camping-Alttag die wohl jedem schon einmal auf die ein oder andere Weite kennt.

Zum Inhalt von Soko Camping

Im Badesee des Campingplatzes „Swimming Paradise“ wird der Unternehmensberater Rüdiger Molch tot aufgefunden. Die anschließende Obduktion ergibt das der Tod Molchs kein Unfall war. Er wurde durch einen Pfleil von einem Bogenschützen getötet. Welche Ironie, sahen doch Molchs Pläne vor, den Campingplatz durch einen familienfreundlichen Freizeitpark mit angeschlossenem Bogenschützenplatz zu verwandeln.
Bei den Ermittlungen stößt die Sonderkommission Camping Ermittler auf eine Mauer des Schweigens. Um diese zu durchbrechen starten die Ermittler Rainer Sommer und Jennifer Reitmann als verdeckte Ermittler ihren „Camping Urlaub“, der die unterschiedlichen Charaktere der beiden zutage führt. Während der das Camping hasst, liebt sie es. Und so bringt die Kombination der beiden Kommissare immer wieder lustige Situationen.

Hier zum Buch. Das ganze gibt es natürlich auch als ebook. Mehr Informationen rund um das Buch auf der Webseite der Autorin.

Weitere Buchempfehlungen:
Das Vorzelt zur Hölle
Abenteuer Allrad
Mit Dixie und Dachzelt um die Welt

Reisen Hamburg: Welche Hersteller sind vor Ort

reisen-hamburgMit der Reisen Hamburg ist die Camping und Outdoor Saison 2013 jetzt auch in Hamburg angekommen. In diesem Jahr ist Caravaning und Camping wieder ein Schwerpunkt in Hamburg. In Halle B5 und B6 können die verschiedenen Hersteller von Vans, Wohnwagen und Luxusmobils mit besichtigt werden. Wer Sensucht nach dem Urlaub draußen in der Natur hat, kann auf der Reisen Hamburg schon im Winter mit den ersten Planungen für den Sommerurlaub beginnen.

Welche Faltcaravan Hersteller sind vor Ort

In Hamburg sind mit dem Kreppel Freizeitmobile mit den Faltanhängern von Trigano und dem lokalen Hersteller 3DOG camping nur zwei Hersteller vor Ort. Leider sind die beiden auch in verschiedenen Hallen angesiedelt so dass man nicht einfach „mal rüber“ gehen kann um die unterschiedlichen Art und Weise ans Campem heranzugehen zu Vergleichen.

  • Kreppel Freizeitmobile findet ihr in Halle B6 / 101
  • 3DOG Camping ist in Halle B5 / 312 zu finden
  • Wer bereits mit einem vorkonfigutierten Fatcaravan Modell auf der Reisen Hamburg einen der Austeller besuchen möchte, kann sich ein Modell, ähnlich wie bei einem Auto über einen Konfigurator für den Faltcaravan bereits zu Hause zusammenstellen.

    Weitere Artikel
    Der Camping Info Award 2013 ist vergeben
    Der Stadtcamper von Irmscher
    Der ADAC testet den Faltcaravan

    Mit Yatoo wird das eigene Fahrzeug zum Wohnmobil

    „Stadtcampen“ oder der das Wohnzelt für kleine, schnelle sowie flexible Ausflug am Wochenende wird immer beliebter. Das bietet auch der französische Hersteller Yatoo an. Das eigene Auto wird mit einem einfach zu montierenden Dachzelt zum Wohnmobil. Ganz einfach ohne Anhänger. So bleibt man ohne Anhänger flexibel und kann auch einmal auf einem abgelegenen Waldplatz übernachten.
    Der französische Hersteller Yatoo bietet drei verschiedene Module an, mit denen das Auto schnell zum Schlafplatz umgebaut werden kann:

    Lidoo als Schlafstätte

    Die aufklappbare Bett Lido ist ein kompaktes Bett, ausgerüstet mit einem Lattenrost. Schnell und einfach zusammengeklappt findet das Bettgestell im Kofferraum Platz und bietet auch aufgebaut noch genügend Platz für das Reisegepäck welches dann unter dem Bettgestell verstaut wird. Mit im Lieferumfang sind noch Regenschutzelemente so das der Fahrgastraum während der Nacht belüftet werden kann sowie ein Sichtschutz für die Fenster

    Tipoo, das anbaubares Zelt

    Um neben dem Schlafen auch noch ein wenig privaten Platz zum normalen Aufenthalt zu haben, bietet Yatoo mit Tipoo ein passenden Zelt welches über einen Verbindungsschlauch mit dem Fahrzeug verbunden werden kann. Das Zelt mit ca. 6 Quadratmetern Bodenflächen bietet noch einmal 2 einen Schlafplatz für 2 Personen oder einfach nur Raum für zum Essen und Wohnen während des Urlaubs.

    Kinoo, das Küchenmodul

    Das Küchenmodul Kinoo bietet eine Kocheinheit und eine Wacheinheit für den Campingurlaub. Mit dem in das Küchenmodul integrierten Handbrause inkl den zwei 20 Liter Tanks für Frisch- und Abwasser sowie dem separatem Gaskocher bietet Yatoo mit Kinoo eine kleine aber feine Camping Küche an. Auch die Küche passt mit in dem Kofferraum.

    Für Welche Fahrzeige eignet sich das Yatoo Konzept?

    Alle drei Module von Yatoo können bei Hochdachkombis oder Geländewagen eingesetzt werden. Die Kompakt-Vans müssen mit der Schlafstätte Lidoo vorlieb nehmen während sich für Busse und Kastenwagen nut das anbaubare Zelt Tipoo eignet. Für Großraumlimousinen bleibt dann immerhin noch das Küchenmodul Kinoo. Eine Liste mit den kompatiblen Modellen ist auf der Website zusammengestellt.

    Hier ein kurzes Video über Yatoo:

    [youtube LFXjr1nE030 nolink]

    Fazit:
    Die drei Module, Schlafen, Essen und Wohnen können aus dem Auto ein kleines Campingmobil machen. Dabei ist man unabhängiger als wenn man mit einem Wohnwagen oder Faltcaravan direkt immer noch den Anhänger mit dabei hat. Vom Komfort ist das Yatoo Konzept aber sicherlich nicht mit einem Falter oder Wohnmobil zu vergleichen. Für den kleinen und spontanen Urlaub am Wochenende macht das Konzept sinn, bei einem längerem Campingaufenthalt bin ich skeptisch. Zumal ich dafür mit dem Dachzelt auch noch eine Alternative in Petto hätte. Aber wie sind denn eure Erfahrungen? Denn Anbieter von Dachzelten gibt es ja viele, wie beispielsweise Autocamp Autodachzelte aus Gauting.

    Ähnliche Camping Konzepte:
    Der Stadtcamper von Irmscher
    Aufstelldach für den Nissan NV200
    Mini-Wohnwagen Little Guy USA

    Der Nissan NV200 Evalia mit Aufstelldach

    Die Firma Zoom aus Merching hat für den Nissan NV200 Evalia ein Aufstelldach entwickelt was aus dem Familienvan einen Camper oder auch den Zoom Stadtindianer macht. Basis des Stadtindinaners ist, wie geschrieben der Familienvan NV200 Evilia von Nissan. Im typisch charakteristische Aufstelldach von Zoom können auf 125 cm Breite und 200 cm Länge bequem 2 Erwachsene schlafen. Für den kurzen Familienurlaub kann ebenfalls die Rücksitzbank zu einem Schlafplatz für 2 Personen umfunktioniert werden.

    Was kostet der Stadtindianer ?

    Der Zoom Stadtindianer kostet in der Ausbaustufe mit Aufstelldach 39,600 € und kann entweder direkt bei der Zoom Manufaktur oder eben auch bei Nissan bestellt werden. Mit dabei sind dann auch eine Campingküche inkl. zweiflammigem Kocher, Spüle, 32 Liter Frischwassertank, Außendusche, Chemie-WC und einer Zweitbatterie. Da kann der Camping Urlaub oder auch der Städte Trip kommen. Natürlich kann der Nissan NV200 Evalia auch ohne Dach gekauft werden, mit einem Doppelbett und 4 Schlafplätze im Wagen ist diese Ausführung des Familienvans um 4.000 € günstiger.

    Ähnlich wie der Opel Tuner Irmscher mit seinem Stadtcamper setzt die Firma Zoom mit ihrem Stadtindianer auf die Camper die kurzfristig Reisen wollen und auch dabei gern einmal direkt in der Stadt schlafen möchten und bietet ihnen eine interessante Alternative zum Dachzelt oder auch Wohnwagen.

    Hier ein Video des Stadtindianers:

    [youtube ViuIi763z_g]

    Weitere Informationen rund um die verschiedenen Hersteller der Autodachzelte wie beispielsweise Autocamp haben wir euch hier zusammengetragen.

    Weitere Artikel:
    Der Faltwohnwagen fürs Fahrrad
    Alternativen zum Faltcaravan
    Neuer Mini Wohnwagen ist da

    Buchtipp: Das Vorzelt zur Hölle

    Pünktlich zur Weihnachtszeit wieder ein Buchtipp. In „Das Vorzelt zur Hölle: Wie ich die Familienurlaube meiner Kindheit überlebte“ erzählt der ehemalige RTL Samstag Nacht Star Tommy Krappweis von seinen Urlaubserlebnissen als Zwangs rekrutierter Camper Im Familien Urlaub. Wenn der Sommer anbrach und die ganze Familie von München aus in den Süden fuhr und als Wildcamper den Sommer gemeinsam mit Kind Tommy verbrachten.

    Tommy Krappweis schafft es in seinem Buch beim Leser der eigentlich schlichten und nicht lustigen Tatsachen des Campings einen Film im Kopf ablaufen zu lassen der beim Lesen in der Öffentlichkeit zu Kopfschütteln der Mitmenschen führen kann. Daher lieber zu Hause lesen 🙂

    So hat Tommy Krappweis mit Das Vorzelt zu Hölle ein gelungenes Buch geschrieben das sich sehr gut im Winter als Vorbereitung auf den nächsten Camping Urlaub lesen lässt. Denn die beschriebenen Szenen haben wir alle so, oder in ähnlicher Art und Weise erlebt.

    Das Vorzelt zur Hölle von Tommy Krappweis ist 2012 im Knaur Verlag erschienen. Das Tacshenbuch (ISBN: 3426784769) hat 272 seiten und kostet neu 9,99 EUR. Hier könnt ihr das Buch bei amazon direkt Online kaufen. Gebraucht gibt es das Campingbuch bei booklooker schon ab 1,70 zzgl. Versand.

    Weitere Bücher rund ums Campen:
    Mit Dixi und Dachzelt um die Welt
    Abenteuer Dachzelt

    Faltwohnwagen auch fürs Fahrrad

    Während das Campen mit dem Faltwohnwagen in Deutschland gerade erst sein Comeback feiert sind unsere Nachbarn aus den Niederlanden schon wieder einen Schritt weiter: Denn, aus den Niederlanden kommt die neueste Idee, das Fahrradfahren mit dem Komfort eines Faltwohnwagens zu kombinieren: Dem Faltwohnwagen für das Fahrrad. Noch ist es nur eine Idee die bei der“besten Idee der Niederlanden“ mitmacht, aber eventuell findet sich ja in Zukunft ein Hersteller der den Faltwohnwagen für das Fahrrad auch herstellt.

    Gefunden beim Radladen Bamberg, der aber seinen Blog leider nicht weitergeführt hat.

    Weitere Artikel:
    Mini Wohnwagen von Camp Runner
    Ein Wohnwagen fürs Wasser und das Land

    Irmscher baut einen Stadtcamper

    Der Opel Tuner Imscher aus Remshalden hat mit dem sogenannten Stadtcamper ein Konzept für das schnelle Campen in der Stadt konstruiert. Das Dachzelt bzw. besser die Dachbox hört auf den Namen van avenue und ist als komplette Nachrüstlösung für das Peugeot Modell Partner oder den auch den Citroen Berlingo zu haben. Die Dachbox bietet einen komfortablen Schlafplatz für 2 Erwachsene auf dem Autodach an. Kinder könnten dann auf der Pritsche im Auto schlafen.
    stadtcamper-irmscher
    Mit dem neuen kompakten Camping Konzept stellt sich der Opel tuner Irmscher in den Wettbewerb mit Dachzelt Herstellern wie beispielsweise Woick oder auch 3DOG camping aus Hamburg.
    stadtcamper-dachluke Die Dachbox kann durch ein Loch im Dach erreicht werden. So muss man nicht wie bei anderen Dachzelten den Weg aussen ums Auto nehmen was das Stadtcampen dann auch deutlich entpannter macht. Für den Durchstieg in die Box wird dann ein Loch in das Autodach geschnitten. Das ist natürlcih ein nachteil gegenüber einem herkömmlichen Dachzelt, denn die Dachbox bleibt dauerhaft bestehen.
    Die Dachbox für den van avenue kostet als Nachrüstlösung inklusive Einbau rund 4.600 €. Wer lieber einen Neuwagen kaufen möchte, auch das ist möglich: Als komplettes Camping Modell für den Peugeot Partner kostet der Van Avenue 21.600 € in der Basis Version. Was haltet ihr von dem Irmscher Van Avenue? Ist die Dachbox fürs Auto eine Alternative für euch? Oder sollte es doch eher ein Autodachzelt bzw. ein Zeltanhänger sein?

    Weitere Artikel:
    Der ADAC testet Faltcaravan Modelle
    Faltcaravan von Opera

    Der Offroad Anhänger von 3DOG camping

    Eigentlich stellt der Hamburger Faltcaravan Hersteller 3DOG camping seine Faltcaravan Modelle in zwei verschiedenen Größen her. Doch die für den Offroad Einsatz fit gemachte Version des „normalen“ 3DOG camping Faltcaravan hat nicht nur bei den Camping Freunden Eindruck gemacht, sondern auch die Nachfrage nach einem robusten Anhänger für das Gelände erzeugt. Dem will 3DOGcamping nun Rechnung tragen, und so gibt es pünktlich zu neuen Saison den Offroader auch als „normalen“ Anhänger mit zwei verschiedenen Abdeckungsvariante zu kaufen: Der Flachplane oder dem Aluminium-Sandwich-Deckel.

    Hier die beiden Anhänger Versionen im Überblick:
    Offroad Anhänger Aluminiumdeckel Offroad Anhänger Flachplane

    Was den Offroad Anhänger von 3DOG camping so besonders macht:

    Die Achsen des Offroad Anhängers werden individuell nach Kundenwunsch angefertigt und ermöglichen so unterschiedliche Raddimensionen, Lochkreise und Einpresstiefen. Zudem kann der Anhänger mit den gleichen Reifen wie das Zugfahrzeig ausgerüstet werden. Platzsparend, da nur ein Reservereifen mit in den Urlaub genommen werden muss.

    Off Roader Test des ANWB (holländischer ADAC) und dem holländischen Magazins KCK

    Weitere Informationen zum Campen Abseits der Asphaltierten Straßen und direkt zum Offroad Anhänger haben wir euch hier zusammengestellt.

    Weitere Artikel:
    Das Dachzelt als Alternative zum Faltcaravan
    Europaweite Zulassung für den 3DOG camping Offroader

    Buchtipp: Abenteuer Auto-Dachzelt

    Heute mal wieder ein Buchtipp von meiner Seite:
    Das Buch Abenteuer Auto-Dachzelt von Autor Ditmar Mickeleit gibt eine gute Übersicht über die Geschichte der Dachzelte in der DDR: Vom Anfang als Symbiose zwischen dem Trabbi und dem Zelt inkl. aller Schwierigkeiten und Hindernissen die so auftreten können. Aber auch die Gegenwart des Autodachzelt wird von Ditmar Mickeleit nicht ausgelassen.
    Mit einigen historischen Bildern (viele davon in Schwarz / Weiß) hat der Engeldorfer Verlag ein Buch für 9,95 herausgebracht. So ist das Buch Abenteuer Auto-Dachzelt eine gute Geschenk-Idee für alle diejenigen ein Dachzelt ihr eigen nennen.

    Noch mehr zum Lesen:
    Mit dem Faltcaravan durch Island
    Mit dem Dachtelt und Dixi um die Welt

    Das Dachzelt als Alternative zum Faltcaravan?

    Autos mit Dachzelten finden sich seid den 50iger Jahren immer wieder auf dem Campingplatz und sie gehören heute einfach mit in das Erscheinungsbild auf dem Campingplatz dazu. Hat sich das Dachzelt schon zu einer Alternative zum Zeltanhänger bzw. Faltcaravan entwickelt?

    Vorteile des Dachzelts

    Mit einem Dachzelt ist man auf jeden Fall flexibler und schneller als mit einem Falter unterwegs, denn man muss keine Rücksicht auf den Anhänger auf dem der Faltcaravan montiert ist nehmen. So geht es schnell ohne den Hänger in die Wildnis und man ist so deutlich wendiger als mit einem Anhänger. Aber der Hänger wird eben nur für den Faltcaravan gebraucht und steht so im Zweifel das ganze Jahre unbenutzt im Hof oder der Garage. Denn das Dachzelt kann ebenfalls einfach im Keller; Dachboden oder der Garage sicher und trocken verstaut werden. Für Segelsportler ist der Vorteil das die Anhänger Kupplung frei ist und so zu Wettkämpfen neben dem komfortablen Autodachzelt auch beispielsweise noch das Segelboot mitgenommen werden kann.

    Dachzelt Topdog

    Nachteile des Dachzelts

    Ein Nachteil ist natürlich das man vor dem Schlafengehen auf das Autodach kraxeln und kann nicht fast ebenerdig wie beim Zeltanhänger oder Faltcaravan schlafen. Dazu kommt das durch den fehlenden Anhänger auch Platz fehlt um die komplette Camping Ausrüstung etc. für den Jahresurlaub mitzunehmen. Von den Betten nehmen sich heutzutage Zeltanhänger oder Dachzelt kaum mehr was. Je nach Anbieter sind auch auf dem Dachzelt ein Bett mit Matratze und Lattenrost inkludiert.

    So ist das Dachzelt eher für den kurzen, flexiblen Urlaub auch in unwegsamen Gelänge geeignet, während der Zeltanhänger dann doch eher für den gemütlichen Familenurlaub im freien steht. Oder ist es heute mehr eine Frage der persönlichen Meinung ob man sich für einen Zeltanhänger oder Dachzelt entscheidet?
    Wie ist eure Meinung?

    Wenn ihr euch für das Dachzelt interessiert. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt wer denn alles neben der bekannten Marke Autocamp aus München in Deutschland Dachzelte vertreibt und wo ihr euch auch einmal ein Dachzelt für ein Wochenende mieten könnt.

    Weitere Artikel:
    Ein Wohnwagen fürs Wasser und Land
    Der Faltwohnwagen fürs campen