Archiv der Kategorie: Bücher

Bücher fürs Campen gibt es viele. Hier stellen wir euch verschiedene Camping Bücher vor die sich mit dem Autodachzelt oder dem Falter beschäftigen. Wenn ihr noch Tipps habt, immer gerne her damit :-)

ADAC Stellplatzführer 2014

ADAC-Stellplatzführer-2014

ADAC Stellplatzführer 2014

Der ADAC hat jetzt seinen Camping Stellplatzführer für 2014 herausgegeben. Insgesamt findet ihr in der aktuellen Ausgabe 4.500 Camping Stellplätze aus 37 Europäischen Ländern. Dieses Jahr sind erstmals auch 62 Stellplätzen auf Island und 13 auf den Färöer Inseln mit dabei.
Dazu gibt der ADAC Stellplatzführer über seinen Vergleichspreis einen Einblick über das jeweilige Preisniveau des Camping-Platzes. Hilfe bei der Stellplatz-Auswahl gibt es über die inzwischen bewährte dreigliedrige Bewertungsskala. Und mit der beiliegenden ADAC Camp Card kann auf 450 Stellplätzen zu Sonderkonditionen übernachtet werden.

Der ADAC Stellplatzführer kann entweder im Buchhandel, direkt beim ADAC oder bei amazon Online für 21,99 EUR gekauft werden.

Gebrauchte Angebote gibt es bei booklooker ab 12 EUR oder auch bei ebay. Einen Überblick über weitere Anbieter findet ihr auch bei titabu.

Lesetipps für den Herbst

Die Tage werden kürzer und kälter. Für den Herbstanfang hab ich euch einmal ein paar Buchtipps für euch zusammengestellt.

Die Camping Bücher

Soko Camping – Der Tod macht niemals Urlaub von Angelika Wesner
In dem Krimi von 2010 beschreibt die Autorin auf witzige Weise Situationen aus dem Camping-Alttag die wohl jedem schon einmal auf die ein oder andere Weite kennt.

Mit Dixi und Dachzelt um die Welt
Die Reise meines Lebens handelt von der gemeinsamen Weltumrundung des Autors mit seinem seinem Sohn. Los ging es 2003 in Baltimore an der amerikanischen Ostküste. Das Auto: Ein 15 PS starker BMW-Dixi von 1928, ausgestattet mit einem Dachzelt.

Abenteuer Auto-Dachzelt
Ditmar Mickeleit gibt in seinem Buch eine tolle Übersicht über die Geschichte der Dachzelte in der DDR: Vom Anfang als Symbiose zwischen dem Trabbi und dem Zelt. Dabei werden auch die Hindernisse nicht ausgelassen. Gute Geschenkidee für alle Dachzelt interessierten.

Das Vorzelt zur Hölle
Tommy Krappweis erzählt auf amüsante Arte und Weite aus seiner Kindheit wenn die Eltern aus München wieder gen Süden fuhren und er als Zwangskamper wild campen musste. Geschichten aus dem Camping Urlaub wie sie wohl jeder von uns schon mal in ähnlicher Weise erlebt hat.

Was für Krimi Fans

Erwartung von Jussi Adler-Olsen
Ganz neu herausgekommen ist der 5. Roman von Jussi Adler-Olsen. In Erwartung versucht Marco, ein 15 jähriger Krimineller aus seinem Verbrecher-Clan auszusteigen. Aber der Anführer Zola akzeptiert keine Aussteiger und als Marco zufällig hört wie er verstümmelt werden soll um ihn Zukunft besser zu Bettel und Mitleid zu erzeugen nutzt der Junge die Gelegenheit und flüchtet. Auf der Flucht versteckt er sich in einem Erdloch wo er einen Toten entdeckt den er nicht unbedingt hätte sehen sollen. Eine Gnadenlose Jagd auf Marco beginnt.

Misterioso von Arne Dahl
Etwas älter ist Misterioso von Arne Dahl, aber als Beginn der Krimi Serie rund um die sogenannte A-Gruppe unbedingt empfehlenswert: Drei Geschäftsmänner werden kurz hintereinander kaltblütig, mit der selben Methode hingerichtet. Dennoch scheint es keine Verbindung zwischen den Opfern zu geben. Das ist die Geburtsstunde der sogenannten „A-Gruppe“ die sich innerhalb der Stockholmer Polizei auf besonders schwere Gewaltverbrechen Konzentrieren soll. Und die Mordserie um die drei getöteten Geschäftsmänner gehört auf jeden Fall dazu. Ein spannender Fall von Arne Dahl. Die einzelnen Stränge sind bis auf kleinste Details logisch geplant und werden am Ende wieder aufgelöst. Lesenswert!

Wenn ihr auch Tipps habt dann teilt doch eure Lieblingsbücher gern in den Kommentaren. Und jetzt viel Spass beim lesen!

Soko Camping – Urlaubslektüre für den Sommer

Schon 2010 hat Angelika Wesner ihren Roman Soko Camping – Der Tod macht niemals Urlaub geschrieben. In dem Krimi beschreibt die Autorin auf witzige Weise Situationen aus dem Camping-Alttag die wohl jedem schon einmal auf die ein oder andere Weite kennt.

Zum Inhalt von Soko Camping

Im Badesee des Campingplatzes „Swimming Paradise“ wird der Unternehmensberater Rüdiger Molch tot aufgefunden. Die anschließende Obduktion ergibt das der Tod Molchs kein Unfall war. Er wurde durch einen Pfleil von einem Bogenschützen getötet. Welche Ironie, sahen doch Molchs Pläne vor, den Campingplatz durch einen familienfreundlichen Freizeitpark mit angeschlossenem Bogenschützenplatz zu verwandeln.
Bei den Ermittlungen stößt die Sonderkommission Camping Ermittler auf eine Mauer des Schweigens. Um diese zu durchbrechen starten die Ermittler Rainer Sommer und Jennifer Reitmann als verdeckte Ermittler ihren „Camping Urlaub“, der die unterschiedlichen Charaktere der beiden zutage führt. Während der das Camping hasst, liebt sie es. Und so bringt die Kombination der beiden Kommissare immer wieder lustige Situationen.

Hier zum Buch. Das ganze gibt es natürlich auch als ebook. Mehr Informationen rund um das Buch auf der Webseite der Autorin.

Weitere Buchempfehlungen:
Das Vorzelt zur Hölle
Abenteuer Allrad
Mit Dixie und Dachzelt um die Welt

Buchtipp: Das Vorzelt zur Hölle

Pünktlich zur Weihnachtszeit wieder ein Buchtipp. In „Das Vorzelt zur Hölle: Wie ich die Familienurlaube meiner Kindheit überlebte“ erzählt der ehemalige RTL Samstag Nacht Star Tommy Krappweis von seinen Urlaubserlebnissen als Zwangs rekrutierter Camper Im Familien Urlaub. Wenn der Sommer anbrach und die ganze Familie von München aus in den Süden fuhr und als Wildcamper den Sommer gemeinsam mit Kind Tommy verbrachten.

Tommy Krappweis schafft es in seinem Buch beim Leser der eigentlich schlichten und nicht lustigen Tatsachen des Campings einen Film im Kopf ablaufen zu lassen der beim Lesen in der Öffentlichkeit zu Kopfschütteln der Mitmenschen führen kann. Daher lieber zu Hause lesen 🙂
So hat Tommy Krappweis mit Das Vorzelt zu Hölle ein gelungenes Buch geschrieben das sich sehr gut im Winter als Vorbereitung auf den nächsten Camping Urlaub lesen lässt. Denn die beschriebenen Szenen haben wir alle so, oder in ähnlicher Art und Weise erlebt.

Hier könnt ihr das Buch bei amazon direkt Online kaufen.
Das ganze Buch gibt es aber auch als Comic DVD

Weitere Bücher:
Mit Dixi und Dachzelt um die Welt
Abenteuer Dachzelt

Buchtipp: Abenteuer Auto-Dachzelt

Heute mal wieder ein Buchtipp von meiner Seite:
Das Buch Abenteuer Auto-Dachzelt von Autor Ditmar Mickeleit gibt eine gute Übersicht über die Geschichte der Dachzelte in der DDR: Vom Anfang als Symbiose zwischen dem Trabbi und dem Zelt inkl. aller Schwierigkeiten und Hindernissen die so auftreten können. Aber auch die Gegenwart des Autodachzelt wird von Ditmar Mickeleit nicht ausgelassen.
Mit einigen historischen Bildern (viele davon in Schwarz / Weiß) hat der Engeldorfer Verlag ein Buch für 9,95 herausgebracht. So ist das Buch Abenteuer Auto-Dachzelt eine gute Geschenk-Idee für alle diejenigen ein Dachzelt ihr eigen nennen.

Noch mehr zum Lesen:
Mit dem Faltcaravan durch Island
Mit dem Dachtelt und Dixi um die Welt

Buchtipp: Mit Dixi und Dachzelt um die Welt

Heute mal ein Buchtipp von meiner Seite: Die Reise meines Lebens: Mit Dixi und Dachzelt um die Welt.

Herber Nocker erzählt in Die Reise meines Lebens von der gemeinsamen Weltumrundung mit seinem Sohn Philipp. Los ging es 2003 in dem mit einem Dachzelt ausgestatteten BMW-Dixi von 1928 an der amerikanischen Ostküste. Baltimore war der Ausgangspunkt für die Reise mit dem 15 PS starten BMW-Dixi. Die von Fernweh geplagten beiden Camper hatten für die Reise ein Dachzelt auf dem Oldtimer montiert, und so war der Schlafplatz für Vater und Sohn immer mit dabei.
Gemeinsam mit Helmut Schneikart hat Herbert Nocker aus den Erlebnissen ein Buch geschrieben. Die Reise meines Lebens: Mit Dixi und Dachzelt um die Welt kostet 19,99 Euro und gibt es bei amazon oder auch ebook.de, als Taschenbuch zu kaufen. Oder Schnäppchen gebraucht bei booklooker. Ideal zum lesen für die angehende Camping Saison oder beim ersten Urlaub. Mehr Informationen zum Dixi Automobil findet ihr hier.

Nicht mit einem Odltimer war Rolf unterwegs. Er hat mit seinem neuen Faltcaravan Island bereist. Hier findet ihr seinen Reisebericht.

Weitere Infos rund um das Dachzelt.

Weitere Artikel:
Der Faltcaravan bei einfach genial