Dachzelt OVERCAMP

Es gibt inzwischen viele verschiedene Dachzelt Hersteller und Modelle. Je nach dem wie das Dachzelt eingesetzt werden soll eignen sich verschiedene Modelle. Eins was immer mit in die Auswahl einbezogen werden sollte ist das Autodachzelt Autohome OVERCAMP von Woick aus Süddeutschland. Es bietet als klassisches Stoffzelt Platz für 2 und mehr Personen und eignet sich durch die Konstruktion als Reise-Dachzelt so dass wir uns den folgenden Dialog während des Urlaubs sehr gut vorstellen können:

„Schatz kannst Du anhalten. Ich bin müde.“
„Ja! Da vorne ist ein Parkplatz.“
„Und der Blick auf das Meer. Einfach cool“
„Schau, dort hinten ziehen Regenwolken auf! Was für ein Glück, dass wir unser OVERCAMP Autodachzelt dabei haben!“
„Die Wolken kommen rasend schnell näher. Schaffst Du es, das Zelt aufzubauen, bevor sie da sind?“
„Ja, deshalb habe ich das OVERCAMP Autozeltdach gewählt. Die Konstruktion ist einfach genial. Und das Superzelt ist blitzschnell aufgebaut. Weißt Du, der Stoff ist aus reißfestem, wasserundurchlässigem und doch luftdichtem Gewebe und dann ist da noch der tolle Boden aus stabilem, imprägniertem Sperrholz. Der ist leicht, verrottungssicher und wasserabweisend.“
„Und auf dem liegen wir? Du weißt, ich mag es ziemlich luxuriös.“
„Das bekommst Du auch! Du liegst nämlich auf einer hochverdichteten Schaumstoffmatratze mit zwei oder vier Kissen!“
„Toll! Aber gibt es in dem Zelt nicht einen Hitzestau, wenn der Regen vorbei ist und die Sonne auf das Dach knallt. Wir sind tief im Süden.“
„Du weißt, ich bin Textilingenieur. Deshalb verstehe ich etwas davon. Der Stoff besteht aus 50% Acryl und 50% Baumwolle. Deshalb ist er nicht nur reiß- und schimmelfest, sondern so luftdurchlässig, dass es keinen Hitzestau gibt! Außerdem hast Du noch zwei Fenster, die mit einem feinmaschigen Moskitonetz und innerer Verdunkelung versehen sind und zusätzlich noch zwei Lüftungsöffnungen mit Klettverschluss.“
“Das ist wirklich genial. Und es regnet trotzdem nicht rein?“
„Ganz sicher nicht! Der Stoff ist in seiner Kombination ein kleines Wunder. Wie das ganze Zelt.“
„Und wo hast Du dieses Wunder versteckt? Im Kofferraum?“
„Auf dem Dach!“
„Auf dem Dach? Da sind doch nur unser Kanu und ein langes schmales Paket mit der Aufschrift OVERCAMP.“
„Das ist unser Zelt! Auf der Reise ist es klein und fein und nachher, wenn wir es aufgebaut haben, groß, geräumig, komfortabel und bequem. Und da es auf dem Dach ist, krabbeln weder Kakerlaken noch Ameisen rein. Statt diesen unerwünschten Gästen gibt es dann einen herrlichen Meerblick!“
„Wir sind da! Also schnell raus aus dem Auto und das Zelt aufgebaut. Die ersten Regentropfen fallen schon. Wir brauchen nur die Schur lösen und die schützende Haube aus Vinyl abnehmen und schon liegt das ausgepackte Zelt vor uns. So, jetzt müssen wir es noch ausklappen. Das geht ganz einfach. Wir heben das Zelt kurz an und ziehen die Teleskopleiter aus. Fertig!“
„Das ging ja Ruck Zuck!“
„Richtig, deshalb habe ich mich ja für OVERCAMP entschieden.“
„Mensch, die beiden großen Eingangstüren mit den zwei seitlichen Reisverschlüssen sind ja Klasse. Die gehen über die ganze Breite!“
„Ja, das verhindert unnötige Zugluft und außerdem sind noch zwei Teleskopstangen dabei, so dass Du, wenn der Regen vorbei ist, die Türen als Sonnensegel ausstellen kannst.“
„Schau! Da sind ja noch zwei Innentaschen für Lippenstift, Puder und alles, was die Frau so braucht!“
„Gut, die Tür ist zu. Aber jetzt prasselt der Regen richtig stark herunter. Da bin ich richtig froh, dass das Zelt wie ein gut gebautes Haus einen Dachtrauf zur Vermeidung von Nässe hat.“
„Also Schatz, für zwei Personen ist das Zelt ja geräumig und groß, aber was machen wir, wenn wir später mal Kinder haben?“
„Das ist kein Problem, denn das OVERCAMP Autozelt gibt es in drei verschiedenen Größen. Für zwei Erwachsene und zwei Kinder gibt es die Version Medium und wenn Du deine Schwiegereltern dabei haben willst, kaufen wir das Double Up.“
„Das Zelt ist Klasse, aber bevor ich einschlafe, will ich doch noch wissen, warum Du dich ausgerechnet für dieses Zelt entschieden hast und nicht für einen anderen Hersteller?“
„Ausschlaggebend war das Preis-Leistungsverhältnis. Mit dem OVERCAMP bekommst Du viel Zelt für wenig Geld. Durch eine geniale Verbindung von außergewöhnlichen Konstruktionsmerkmalen ist es zuverlässig und platzsparend. Außerdem passt es fast immer, egal ob Du ein großes oder kleines Auto hast. Zudem ist es extrem praktisch. Denke nur an die serienmäßigen Teleskopstangen, die die Eingänge abstützen und sich blitzschnell in ein Sonnen- oder Regendach verwandeln lassen. Was mich noch beeindruckt hat: Es gibt jede Menge praktisches Zubehör wie Bodenstandfüße zum Einsatz als Bodenzelt, ein freistehendes Vorzelt, sodass man den Campingtisch und die Stühle stehen lassen kann, wenn man wegfährt, eine Thermohaube und ein Sonnensegel.“
„So, jetzt bin ich aber richtig müde. Ich schlafe jetzt und träume von unserem Superzelt bis der Regen aufhört!“

Weitere Dachzelt Hersteller
3DOG Camping Dachzelt
Autocamp Dachzelte
Camp-Werk
Dachzelt Versand
Dingo Tec
Hannibal Dachzelte
Thümmrich Ten&More