Globetrotter übernimmt Woick

globetrotterDer Hamburger Outdoor Händler Globetrotter übernimmt Rückwirkend zum 1. Januar die Bernd Woick GmbH auf Filderstadt. Mit der Übernahme will Globetrotter seine stationären Geschäfte stärken und gleichzeitig auch die Expansion in den Süddeutschen Raum vorantreiben. Jetzt kommen die Standorte in Ulm, Stuttgart und Filderstadt sowie der Online Shop von Woick für Globetrotter hinzu. Die Gründe für deb Verkauf sind laut Woick vielfältig. Zum einen ist es die größere Konkurrenz durch die großen Outdoor Marken selbst die immer merh dazu übergehen direkt zu vertreiben. Zum anderen der verstärkte Online Handel. Aber auch das Alter habe beim Entschluss die Firma nach 32 Jahren an Globetrotter zu verkaufen eine Rolle gespielt.
woickFür Kunden und Mitarbeiter soll ich zunächst wenig ändern. Alle Standorte und Mitarbeiter werden von Globetrotter übernommen. Und da Gründer Bernd Woick auch zu Globetrotter als Leiter Technik wechselt dürfte sich zunächst auch im bereich der Fahrzeugausrüstung und Dachzelte wenig ändern. Der Vertrieb der Autohome Dachzelte durch Woick soll wie gewohnt weitergehen. Und Globetrotter selbst will das Segment in Zukunft noch weiter ausbauen.

Weitere Artikel:
ADAC Stellplatzführer 2014
Bei PaulCamper jetzt euren Bulli privat vermieten
Mini präsentiert drei Lösungen für den Camping Urlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.